Universitätsarchiv
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

2015

  • Januar 2015

    bild_0001k

    Bildliche Dokumentationen universitärer Feierlichkeiten sind bis weit in die Nachkriegszeit in der Fotosammlung des Universitätsarchivs eine Seltenheit. Eine Ausnahme bildet die Rektoratsübergabe von dem Kirchenrechtler Eduard Eichmann auf den Altphilologen Albert Rehm in der Großen Aula der Universität München am 29. November 1930. mehr

  • Februar 2015

    teaser_bautrupp

    Derzeit streitet man ja heftig darüber, wieviel Handwerker und wieviel Akademiker unser Land benötigt. In den unmittelbaren Jahren nach 1945 war das an der LMU gewiß kein Thema: denn hier gab es beides in einer Person! mehr

  • März 2015

    deutinger_teaser

    Gedenkblatt des Universitätsarchivs und des Herzoglichen Georgianums zum 150. Todestag des Münchener Philosophen und Theologen Martin Deutinger am 9. September 2014 und zu dessen 200. Geburtstag am 24. März 2015 mehr

  • April 2015

    teaser

    Zwei Briefe des amerikanischen Kulturanthropologen Franz Boas und des Münchner Anthropologen Theodor Mollison von 1938: Wissenschaft und Ideologie im Streit. mehr

  • Mai 2015

    011_k

    Im Herzoglichen Georgianum befindet sich eine Inkunabel, also ein Frühdruck aus dem 15. Jahrhundert, aus dem Besitz des Augsburger Pfarrers Johannes Molitoris. Dieser wurde 1480 das erste „Opfer“ von Heinrich Institoris, dem im Jahr zuvor für Oberdeutschland aufgestellten Inquisitor. mehr

  • Juni 2015

    bild2

    Jedes Jahr im Juni erinnert die LMU mit dem „Stiftungsfest“ an ihre Geburtsstunde: Die Eröffnung der Hohen Schule zu Ingolstadt im Jahre 1472. Mit unserem Stück des Monats Juni wollen wir ebenfalls den Blick auf die LMU als erste bayerische Landesuniversität lenken. mehr

  • Juli 2015

    teaser

    Die Frage der Studienfinanzierung durch Stipendienstiftungen in Geschichte und Gegenwart ist derzeit recht aktuell. Unmengen an diesbezüglichen, jedoch bislang kaum ausgewerteten Unterlagen im Universitäts- und Georgianums-Archiv belegen die Bedeutung des Themas. Für das Jahr 1787 ist aufgrund eines überlieferungsgeschichtlichen Zufalls sogar eine detaillierte Momentaufnahme möglich. mehr

  • August 2015

    teaser

    Nach all den ansehnlichen Stücken der letzten Monate wollen wir Sie nicht permanent mit reinen Besonderheiten unserer Bestände überfordern. Vielmehr nehmen wir die kommende Ruhe des Ferienmonats zum Anlaß, daran zu erinnern, daß in einem Archiv wie dem unseren doch überwiegend „schnöde Akten“ zu finden sind. mehr

  • September 2015

    teaserbild

    Eine vereinzelte Quellenstelle von 1782 zur dinglichen Überlieferung der Disziplin Physik an der LMU darf den Schluss zulassen, dass sich bestimmte Instrumente, die im frühen 17. Jahrhundert von dem bedeutenden Ingolstädter Naturforscher und Entdecker der Sonnenflecken Christoph Scheiner S.J. gebraucht wurden, heute als Leihgabe der Universität im Deutschen Museum befinden. mehr

  • Oktober 2015

    1

    Das Besondere an dieser Einladungskarte ist weniger die Tatsache, daß es sich im heutigen Sprachgebrauch bei dieser Antritts- eigentlich um die Probevorlesung im Habilitationsverfahren handelt, vielmehr bezeugt diese Karte überhaupt die erste Habilitation einer Frau in Deutschland – an der LMU. mehr

  • November 2015

    1

    Es ist November und viele Studierende tummeln sich wieder an Münchens Universitäten und Hochschulen. Wohl dem, der nun eine „Bude“ gefunden hat, vielleicht sogar einen günstigen Platz in einem der Studentenwohnheime der Stadt ergattern konnte! mehr

  • December 2015

    teaser2

    Das Reformationsjubiläum 2017 und die 525-Jahr-Feier des Herzoglichen Georgianums 2019 werfen ihre Schatten voraus. Im Zuge der vorbereitenden Recherchen tauchte eine bislang wenig beachtete Akte mit eigenhändigen Konzepten Johann Ecks zu verschiedenen Fakultäts- und Georgianums- Angelegenheiten auf, die beispielsweise den Zensurfall des Bamberger Klerikers Ulrich Burchardi enthält. mehr


Servicebereich